Erhebungsbeauftragte für den Zensus 2022 gesucht

Erlangen – Nächstes Jahr finden bundesweit stichprobenbasierte Haushaltsbefragungen der Bevölkerung für den Zensus 2022 statt. Daher sucht die Erhebungsstelle Zensus des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte zur Durchführung der Befragungen. Insgesamt benötigt das Landratsamt hierfür circa 200 Interviewerinnen und Interviewer.

Informationen zur Befragung und Bewerbung
Die Befragungen finden von Mitte Mai bis Ende Juli 2022 statt und lassen sich flexibel auch als Nebentätigkeit einteilen. Erhebungsbeauftragte erhalten eine ausführliche Schulung und aktive Betreuung. Sie befragen die ausgewählten Personen vor Ort selbstständig und übermitteln ihre Ergebnisse anschließend an die Erhebungsstelle. Für die Tätigkeit gibt es eine steuer- und sozialversicherungsfreie Aufwandsentschädigung.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sollten unter anderem volljährig sein und können sich ab sofort bei der Erhebungsstelle des Zensus im Landratsamt Erlangen-Höchstadt bewerben. Dies ist bequem über das Online-Bewerbungsformular unter https://www.erlangen-hoechstadt.de/aktuelles/zensus-2022/ möglich. Dort sind alle Informationen zur Ausschreibung verfügbar. Bewerbungen sind auch per Post an Landratsamt Erlangen-Höchstadt Zensus 2022, Postfach 25 32, 91013 Erlangen oder per E-Mail an zensus2022@erlangen-hoechstadt.de oder Fax 09131 803-49262 möglich. Für Fragen ist die Erhebungsstelle zudem telefonisch unter 09131 803-2625 oder per E-Mail an zensus2022@erlangen-hoechstadt.de erreichbar.

Über den Zensus
Der Zensus wird umgangssprachlich auch als Volkszählung bezeichnet und ist eine Art Inventur der Bevölkerung, welche in regelmäßigen Abständen (alle 10 Jahre) durchgeführt werden muss. Bei dieser stichprobenbasierten Erhebung ermittelt der Staat verschiedene statistische Daten über seine Bevölkerung wie den Wohnort oder den Beruf. Der Zensus ist wichtig, da viele Entscheidungen des Bundes, der Länder und der Kommunen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen basieren, beispielsweise für die Frage, wie viele Kindergärten, Schulen oder Altenheime benötigt werden. Er ist das Fundament der amtlichen Statistik. Weitere Informationen gibt es unter www.zensus2022.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.