Kreis Haßberge: Aktuelles zu Coronaimpfungen

Antworten auf die häufigsten Fragen zum Virus

Fragen rund um das Corona-Virus im Landkreis Haßberge  beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgertelefons. Diese sind von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.00 Uhr sowie am Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr unter der Rufnummer 09521/27-600 erreichbar. Bei Fragen hilft auch die Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung weiter, die montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr sowie samstags von 10.00 bis 15.00 Uhr unter der Telefonnummer 089 122 220 zur Verfügung steht. Die Servicestelle beantwortet gerne auch schriftlich über eine E-Mail an: direkt@bayern.de oder über das Kontaktformular der Servicestelle.

Ganz viele Fragen lassen sich jedoch mit Blick ins Internet klären. Empfohlen werden hier die Seiten des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege: https://www.stmgp.bayern.de/  und die der Bayerischen Staatsregierung: https://www.bayern.de/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick/.

Viele Informationen rund um das Corona-Geschehen gibt es außerdem unter: www.wirtschaftsraum-hassberge.de und unter: www.hassberge.de.

Impfberatung

Wer noch unentschlossen ist, ob er sich impfen lassen soll oder nicht, kann sich gerne individuell beraten lassen. Die Ärzte des Gesundheitsamtes Haßberge beantworten alle offenen Fragen rund um die Corona-Schutzimpfung. Kontakt: Telefon 09521/27400.

Impfen ohne Registrierung und Termin

An beiden Standorten des Impfzentrums des Landkreises Haßberge in Zeil und Hofheim gibt es zu den nachfolgend aufgeführten Zeiten die Möglichkeit ohne vorherige Terminvereinbarung und Reservierung eine Covid-19-Schutzimpfung zu erhalten. Dieses Angebot richtet sich an alle Personen ab 16 Jahren, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt bzw. ihre Arbeitsstätte im Landkreis Haßberge haben. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass sich dieses Angebot nur auf 1. Impfungen bezieht. Personen die bereits eine Impfung erhalten haben und einen Termin für eine 2. Impfung haben, nehmen diesen bitte wahr.

Bitte beachten: Aufgrund des nicht planbaren Aufkommens an Impflingen kann es gegebenenfalls zu Wartezeiten kommen. Um Wartezeiten zu vermeiden, besteht auch weiterhin die Möglichkeit einen festen Termin mit der vorherigen Registrierung unter www.impfzentren.bayern, auch außerhalb der unten genannten Zeiträume zu buchen.

Für eine Impfung ist neben dem Impfpass auch ein gültiger Lichtbildausweis notwendig.

Impfzentrum Hofheim

Donnerstag, 05.08.2021_______13:30 – 16:30 Uhr
Freitag, 06.08.2021_______13:30 – 16:30 Uhr
Samstag, 07.08.2021_______13:30 – 16:30 Uhr
Sonntag, 08.08.202108:30 – 11:00 Uhr_______

In Hofheim können die Impfstoffe von Moderna, Biontech und Johnson&Johnson verabreicht werden.

Impfzentrum Zeil a. Main

Mittwoch, 04.08.202108:30 – 11:00 Uhr_______
Freitag, 06.08.2021_______13:30 – 16:30 Uhr
Samstag, 07.08.202108:30 – 11:00 Uhr_______
Sonntag, 08.08.2021_______13:30 – 16:30 Uhr

Im Impfzentrum Zeil stehen die Impfstoffe Biontech und Johnson&Johnson zur Verfügung.

Impfwillige Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren setzten sich bitte zur Vereinbarung eines Impftermins mit dem Bürgertelefon des Landkreises Haßberge unter der Nummer 09521/27-600 in Verbindung. Für Personen unter 12 Jahren ist derzeit regelhaft noch kein Corona-Impfstoff empfohlen.

Wichtiger Hinweis: Bei einer Coronaimpfung für Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren ist eine Einverständniserklärung von beiden sorgeberechtigten Elternteilen notwendig. Wenn Elternteile nicht mit zum Impftermin kommen, ist eine kurze schriftliche Einverständniserklärung notwendig.

Weitere Sonderimpfaktionen

Oberaurach – Oberaurachzentrum, Am Sportzentrum 6
Hier findet am Samstag, 07. August in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr im Oberaurachzentrum eine Impfaktion mit dem Impfstoff Johnson&Johnson statt. Jeder kann ohne Voranmeldung kommen.

Rauhenebrach – Feuerwehrhaus Untersteinbach, Hauptstraße 5 A, 96181 Rauhenebrach
Am Sonntag, 08. August wird in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr der Impfstoff Johnson und Johnson (lediglich eine Impfung) an alle Personen ab 18 Jahre verimpft.

Ebelsbach Feuerwehrgerätehaus, Bahnhofsstr. 2, 97500 Ebelsbach
Am Samstag, 14. August wird in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr der Impfstoff Johnson und Johnson (lediglich eine Impfung) an alle Personen ab 18 Jahre verimpft.

Sand, Foyer der Sport- und Kulturhalle, Am Sportfeld
Am Sonntag, 15. August, wird in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr der Impfstoff Johnson und Johnson (lediglich eine Impfung) an alle Personen ab 18 Jahre verimpft.

Königsberg, Rudolf-Mett-Halle (erreichbar vom Parkplatz „Bleichdamm“ im Untergeschoss der Rudolf-Mett-Halle, Alleestraße 11
Am Samstag, 21. August, wird in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr der Impfstoff Johnson und Johnson (lediglich eine Impfung) an alle Personen ab 18 Jahre verimpft.

Knetzgau, Ratssaal der Gemeinde (Am Rathaus 2)
Am Sonntag, 22. August, wird in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr der Impfstoff Johnson und Johnson (lediglich eine Impfung) an alle Personen ab 18 Jahre verimpft.

Wichtige Hinweise für alle Impfaktionen:

– Für eine Impfung ist neben dem Impfpass auch ein gültiger Lichtbildausweis notwendig.
– Eine Registrierung im Bayrischen Impfportal wäre von Vorteil – ist aber nicht notwendig.
– Der digitale Impfnachweis wird vor Ort ausgestellt
– Es kann sich ab einem Alter von 18 Jahren impfen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.