Landkreis Kitzingen: „Wir bringen die Impfung zu den Menschen“

Neues flexibles Corona-Impfkonzept im Landkreis Kitzingen soll Impfquote weiter steigern

Etwa 58 Prozent der Landkreisbürger haben eine Erstimpfung gegen Corona erhalten, das entspricht dem bayernweiten Durchschnitt von 57,6 Prozent. Vollständig geimpft sind im Landkreis Kitzingen 47,7 Prozent, in ganz Bayern liegt der Wert bei 43,9 Prozent. Um die Zahlen zu steigern und mehr Menschen zu erreichen, die sich gegen Corona impfen lassen, geht auch das Impfzentrum im Landkreis Kitzingen neue Wege.

Landrätin Tamara Bischof betont: „Mit einer Impfung schützt man sich und andere. Ich kann nur jeden dazu ermuntern, sich impfen zu lassen als wichtigen Beitrag im Kampf gegen die Pandemie.“ Das Bayerische Rote Kreuz betreibt das Impfzentrum als Dienstleister des Landkreises. Unter dem Motto ‚Wir bringen die Impfung zu den Menschen‘ hat sich das BRK unter der Leitung von Kreisgeschäftsführer Felix Wallström neue Ansätze überlegt.

Das Konzept beinhaltet die drei Säulen Sonderimpfaktionen, Impf-Bus und bedarfsorientierte Öffnungszeiten und sieht wie folgt aus:

Sonderimpfaktionen – „Flexibel, spontan, unkompliziert“

Bereits am Samstag, 17. Juli, gab es eine Sonderimpfaktion mit Johnson&Johnson die von 89 Personen wahrgenommen wurde.

Weitere Termine sind:

Montag, 19.07.2021 von 13:30 – 18:30 Uhr mit dem Impfstoff von Biontech
Samstag, 24.07.2021 von 08:00 – 12:00 Uhr mit dem Impfstoff von Biontech
Freitag, 30.07.2021 von 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr mit Biontech

Mitzubringen sind: Personalausweis, falls vorhanden Impfausweis, ggfls. Allergiepass

Es sind weder Registrierung noch Terminvereinbarung nötig. Auch Bürger außerhalb des Landkreises können sich selbstverständlich impfen lassen. Auch Kreuzimpfungen sind selbstverständlich möglich, mindestens vier Wochen nach einer Impfung mit AstraZeneca kann die Zweitimpfung mit Biontech erfolgen.

Mobiler Impfbus an verschiedenen Standorten – „Wir bringen die Impfung zu den Menschen“

Künftig ist das BRK als Dienstleister des Landkreises im Impfzentrum mit mobilem Impf-Teams und einem Impf-Bus im Landkreis unterwegs. Möglich sind Erst- oder Zweitimpfungen mit Biontech (auch nach AstraZeneca Erstimpfung).

Die ersten Stationen des Impf-Busses stehen schon fest, weitere folgen:

  • Dienstag, 27.07.2021 → Kaufland Kitzingen
  • Mittwoch, 28.07.2021 → Einkaufspark Volkach
  • Samstag, 31.07.2021 → Freizeitland Geiselwind
  • Donnerstag, 05.08.2021 → Einkaufspark Iphofen

Weitere Termine und Stationen in den kommenden Wochen werden noch bekannt gegeben.

Mitzubringen sind: Personalausweis, falls vorhanden Impfausweis, ggfls. Allergiepass

Es sind weder Registrierung noch Terminvereinbarung nötig. Auch Bürger außerhalb des Landkreises können sich selbstverständlich impfen lassen. Auch Kreuzimpfungen sind selbstverständlich möglich, mindestens vier Wochen nach einer Impfung mit AstraZeneca kann die Zweitimpfung mit Biontech erfolgen.

Neue bedarfsorientierte Öffnungszeiten des Impfzentrums ab 01.08.2021 – „In der Mittagspause zum Impfen“

Montag / Mittwoch / Freitag            09:00 –14:00 Uhr
Dienstag / Donnerstag                       14:00 –19:00 Uhr
Samstag                                             09:00 –17:00 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.