Jetzt wieder Museums- und Themenführungen im Freilandmuseum Kirchenburg Mönchsondheim.

Iphofen-Mönchsondheim. Ab Sonntag, den 27. Juni bietet das Kirchenburgmuseum Mönchsondheim wieder seine beliebten Führungen an, welche ab sofort an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat stattfinden.  

„Die gute Stube“ in der ehemaligen Wohnung des Dorfbäckers

Los geht es mit einer „Zeitreise in die Vergangenheit“, die um 14 Uhr beginnt und circa eine Stunde dauert. Die Museumsführerin zeigt interessierten Besuchern bei einem Rundgang im Freilandmuseum die Kirchenburg sowie historische Wohn-, Wirtschafts- und Verwaltungsgebäude. Dort erfährt amn Wissenswertes, aber sicher auch Überraschendes über das frühere Leben in einem mainfränkischen Dorf. Wer lebte auf dem Land? Wie sah der Dorfalltag anno dazumal aus und welche Abwechslung bot sich zum arbeitsreichen Landleben? Welche Doppelfunktion eine Kirchenburg in der damaligen Zeit hatte, wird ebenso erörtert wie die Tatsache, dass sie einen elementaren Bestandteil für die Dorfbewohner Mönchsondheims darstellte.

Die Führung ist im Eintrittspreis für das Museum enthalten und findet im Freien statt. Treffpunkt ist an der Museumskasse. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung gerne vorab unter Tel. 09326-1224.

Stets aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen und den Einlassvoraussetzungen, die sich nach den gültigen Infektionsschutzmaßnahmen der Bayerischen Staatsregierung richten, erhält man auf https://kibu-museum.de oder telefonisch unter 09326-1224. Das Museum behält sich eine Absage oder Änderungen im Programmablauf witterungsbedingt oder aufgrund der volatilen Rahmenbedingungen vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.